Erster Spieltag der B-Knaben im neuen Jahr

Am 29. Januar 2023 trat die zweite Mannschaft unserer B-Knaben zum ersten Mal im neuen Jahr zum Spieltag an. Hoch motivierten gingen sie in die erste Halbzeit des Spiels gegen Grünwald und wurden in der zweiten Halbzeit mit einem Tor belohnt. Allerdings kassierten sie später noch den Ausgleich zum 1:1-Unentschieden. In ihrem zweiten Spiel unterlagen die Jungs leider mit 0:3 gegen den ASV.

B-Knaben in der zweiten Verbandsliga

Die zweite Mannschaft unserer B-Knaben (U12m) beendete das Jahr am vierten Advent in der Elektrahalle. Die TSG-Jungs starteten direkt erfolgreich mit einem 2:1-Sieg gegen den HC Wacker in den Spieltag. Im zweiten Spiel unterlagen die Jungs allerdings knapp mit 1:2 gegen TUS Obermenzing.

Allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in eine erfolgreiches Hockeyjahr.

Zweiter Spieltag der in der 1. Verbandsliga

Am 11. Dezember traten die B-Knaben (U12m) der TSG in der Nibelungenhalle zu ihrem zweiten Spieltag in der 1. Verbandsliga an und schlugen sich sehr gut. Pünktlich zum 3. Advent klingelte es im Tor der Gegner recht häufig. In drei Spielen gab es zwei Siege (6:1 und 6:2) sowie ein Unentschieden (2:2). Ein toller Erfolg für die Jungs, die sehr schönes Team-Hockey gezeigt haben, wieder einmal mit Thomas als tollen Coach und Motivator.

Heimspieltag der B-Knaben in der Peslmüller-Halle

Beim Heimspieltag der zweiten Mannschaft unserer TSG-B-Knaben (U12m) trafen in der Verbandsliga Süd fünf Mannschaften aufeinander. Begleitet mit einem Verkauf von Brezeln, Lebkuchen und heißem Punsch starteten die TSG-Jungs direkt mit einem 2:1-Sieg gegen den TSV Grünwald.

Weiter ging es mit dem Spiel HC Wacker München gegen den TuS Obermenzing, das die Obermenzinger klar mit 4:0 für sich entschieden. Das nächste Match hieß TSG Pasing gegen ASV München. Hier unterlagen unsere Jungs knapp mit 0:1.

Im Anschluss spielte der TSV Grünwald gegen HC Wacker. Wacker erzielte drei Tore und gewann gegen Grünwald mit 3:1. Im Schlussspiel trat der TUS Obermenzing gegen den ASV München an. Hier gewann  ASV mit 2:1.

Ein fröhliches Turnier ging zu Ende an diesem ersten Adventssonntag. Danke an die C-Knaben, die unsere Mannschaft so toll unterstützt haben, und alle fleißigen Helfer bei diesem Heimspieltag.

D-Knaben mit souveränem Saisonauftakt

Die D-Knaben (U6m) haben einen erfolgreichen Spieltag in der ersten Verbandsliga absolviert. In der Heidemannhalle wurde das Auftaktspiel knapp mit 1:0 gegen den ESV gewonnen. Danach wurde der TUS in einem sehr guten Spiel beider Mannschaften mit 3:1 besiegt. Auch im abschließenden Spiel gegen des ASV zeigten die Jungs dann hoch motiviert ihr Können und gingen mit einem 6:0 als Sieger vom Platz. Glückwunsch an die Mannschaft!

Erfolgreicher Hallenauftakt für die B-Knaben

Trainer Thomas mit Team Schwarz

Die B-Knaben (U12m)  spielen mit zwei Teams in der Hallensaison. Den Auftakt machten zwei Spiele am Sonntag, den 20. November in Augsburg. Beide Teams (Team Schwarz und Weiß) spielen in der Verbandsliga. Das Tolle: wir sind gleich mit zwei Siegen gestartet! Nach der etwas frustrierenden Feldsaison in der Oberliga, war es für das ganze Team ein richtig schönes Gefühl, mal wieder zu siegen. Und das auch völlig verdient. Die Spielzüge waren durchdacht und wurden sehr gut ausgeführt, Chancen wurden herausgespielt und Ecken gut verwertet. So machte es allen wieder richtig Spaß.

Am kommenden Sonntag (27. November) spielt Team Weiß in der Peslmüllerhalle (11.00 bis 13.00 Uhr). Eltern, Geschwister und „Fans“ sind herzlich willkommen.

C-Mädchen starten in die Hallensaison

Die Mädels der C-Jugend (U10w) starteten am Samstag, den 12. November 2022 in der Peslmüllerhalle in die Hallensaison. Am ersten Oberliga-Spieltag ging es in der heimischen Halle zunächst gegen den HCW auf den Platz. Nach einem stark umkämpften Spiel mussten sich die TSG-Mädels mit einem 0:4 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft des ESV war von der Niederlage aus dem ersten Spiel nichts mehr zu spüren. In einem temporeichen Spiel konnten die TSG-Mädels am Ende mit 3:1 überzeugen. Im letzten Spiel gegen eine starke MSC-Mannschaft war die Müdigkeit schon deutlich zu spüren. Die Mädels haben stark gekämpft, mussten am Ende aber mit 0:4 den Spieltag beenden. Insgesamt sind die Mädels sehr zufrienden mit ihrem Hallendebüt und freuen sich auf die noch kommenden Spieltage.

TSG-Teams beim Kürbiscup 2022

Nach nur einem Hallentraining haben unsere D-Knaben (U8m) beim Kürbis-Cup gleich Turnierluft schnuppern dürfen. Vor toller Zuschauerkulisse wurde das erste Spiel gegen Gastgeber Höhenkirchen auch gewonnen. Leider waren die nächsten beiden Gegner dann etwas spielstärker, und diese Spiele gingen verloren. Im abschließenden Spiel um Platz 5 gab es eine knappe Niederlage gegen den ESV, wobei einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen zur Verunsicherung beigetragen haben. Am Ende haben sich aber alle Jungs über die Medaillen und den 6.Platz  gefreut. Ein großes Lob auch für das lautstarke Anfeuern durch die D-Mädchen der TSG, sogar mit selbst gebasteltem Plakat!

Unsere sehr jungen D-Mädchen (U8w) hatten einen tollen Saisonauftakt beim Kürbiscup und zeigten sich nach einem unglücklichen Unentschieden gegen TUS sehr kämpferisch gegen die starken Teams von Wacker und vom MSC. Im letzten Spiel gegen die Gastgeber hatten es die Mädchen dann raus und gingen mit einem starken 4:0 als Sieger vom Platz!

Die C-Knaben (U10m) legten ebenfalls einen tollen Saisonauftakt hin. Nachdem sich die Jungs durch ihr engagiertes Spiel in der Gruppenphase den ersten Platz gesichert hatten, verloren sie leider im Halbfinale trotz eines sehr guten Spiels unglücklich gegen den MSC. Im kleinen Finale gegen TUS haben die Jungs mit 1:0 jedoch wieder den Sieg errungen und somit im Ergebnis den stolzen dritten Platz belegt! Wir sind sehr stolz auf die Jungs und ihr sehr junges Trainerteam! Es war ein tolles Wochenende in Höhenkirchen mit begeisterten Hockeykindern und tollen Gastgebern!

Der Hockeyplatz geht in den Winterschlaf

An einem etwas verregneten Freitagnachmittag trafen sich rund 40 Hockeykinder und 25 Eltern am TSG-Platz zu Stockbrot, Wurschtsemmeln und einem kleinen Hockey-Flohmarkt. So ganz nebenbei wurden auch der Hockeyplatz und die Kammerln winterfest gemacht. Trotz des Wetters war die Stimmung besonders bei den Kindern sehr ausgelassen und fröhlich. Schön, dass alle so viel mitgeholfen haben und Dank an Nathalie und Michi für die Organisation.

wJB beim Bayerncup

Am Sonntag stand der Höhepunkt der Saison für die wJB auf dem Programm. Die Mannschaft hatte sich für den Bayerncup in Würzburg qualifiziert. In aller Früh ging es los, 15 hoch motivierte Mädels machten sich auf den Weg nach Nordbayern.

Den TSG-Mädels waren die Vorfreude und auch etwas Nervosität anzumerken.
Der Gegner im Halbfinale war der HTC Würzburg. Unsere Mädels spielten ein wunderschönes Pressing und ließen den Würzburger Mädels kaum eine Chance, vor unser Tor zu kommen. Trotz dieser Dominanz und vielen Chancen wollte der Ball nicht ins gegnerische Tor. Daher stand es zur Halbzeit noch 0:0.
Im dritten Viertel platzte dann der Knoten und die TSG-Mädels gingen mit 1:0 in Führung. Nun zeigte die Mannschaft ein tolles Spiel und konnte noch zwei Tore nachlegen. Mit diesem verdienten 3:0 Sieg war der Einzug ins Finale geschafft!

Hier wartete nach der Mittagspause der Bayreuther TS. Es war die ganze Zeit ein Spiel auf Augenhöhe, in dem man beiden Mannschaften anmerkte, dass ihnen schon das Halbfinale in den Knochen steckte. Irgendwie fehlte auch etwas die Konzentration. Beide Mannschaften erspielten sich trotzdem gute Chancen, die aber nicht verwertet werden konnten. So stand es kurz vor Schluss immer noch 0:0 und innerlich stellte man sich schon auf ein Penaltyschießen ein. Eine Minute vor Schluss gelang es den Bayreutherinnen, vor unser Tor zu kommen und irgendwie den Ball auch leider darin zu platzieren. So gewann Bayreuth schlussendlich 1:0.

Nach einer kurzen Verschnaufpause feierten die TSG-Mädels den zweiten Platz beim Bayerncup. Es war ein tolles Erlebnis.

Mädels, ihr habt eine tolle Saison mit einer starken Lernkurve hingelegt und könnt richtig stolz auf Euch sein!! Wir sind es!! Vielen Dank an den unermüdlichen Trainer Robert.

Eure Betreuerinnen Almut & Elena