Hallen-Abschlussturnier der B-Mädchen in Augsburg

Am Samstag, den 16. März um 8 Uhr ging es für 22 Mädels der MäB los. Das Ziel: Augsburg. Kaum angekommen, merkte und hörte man die großartige und muntere Stimmung innerhalb des Teams. Die TSG war da!

Wir teilten die zwei Mannschaften per „Schlägerziehen“ ein, damit es nicht die reinen B1- und B2-Mannschaften waren, und schon ging es los. Drei Spiele hatten beide Mannschaften zu bestreiten und steigerten sich von Spiel zu Spiel. In schwierigen Spielsituationen schrieen die mitgereisten TSG-Mannschaften unsere Mädels regelrecht nach vorne, und die obligatorische „Welle“ für die Spielerinnen nach dem Spiel durfte natürlich nie fehlen.

Nach einem Fußmarsch zum Turnierabend verließen wir diesen wieder gemeinsam zur Jugendherberge. Nur die Mädels selbst wissen, wie lang oder kurz die Nacht war (laut den Trainerinnen eher kurz).

Am Sonntag erwarteten uns noch je zwei Spiele pro Mannschaft. Es wurde um jeden Ball gefightet und so manch letztes Hemd gegeben. Diese Einsatzbereitschaft zahlte sich am Ende des Turniers aus. Wir verließen das Turnier mit einem großartigen 3. und 4. Platz!

Vielen Dank an Ricci, der Trainerin der MäC und an alle Eltern für die Unterstützung an diesem Wochenende. Liebe Mädels, es war ein unglaublich schönes, erfolgreiches und lustiges Wochenende mit euch. Macht weiter so!

Eure Trainerinnen Beate und Melli

TSG SAISONAUFTAKT 2019 – KLEINFELDTURNIER

Am Mittwoch, den 1. Mai 2019, findet erstmals ein Kleinfeldturnier für die gesamte Hockey-Familie statt. Der Tag bietet Gelegenheit, andere Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern kennenzulernen und einfach eine fröhliche Zeit auf und neben dem Hockeyplatz zu haben.

Von 11:00 bis 17:00 Uhr findet das Kleinfeldturnier statt; die Teams sind bunt gemischt. Neben dem Kleinfeld-Turnier sind auch zwei „Spielstationen“ geplant, ein Flohmarkt-Tisch, Kuchenbüffet, Grill und natürlich Getränkestand. Und Matze von der Hockeybude hat sein Kommen auch angekündigt.

Anmeldeschluss ist der 3. April 2019; die Infos zum Turnier und zur Anmeldung erhaltet Ihr von Euren Betreuern. Bei Regen muss das Turnier leider ausfallen. Das werden wir am Abend vorher bis 17:00 ankündigen, sowohl per E-Mail an die angemeldeten Teilnehmer als auch hier auf der Homepage.

D-Mädchen feiern erfolgreichen Jahresabschluss

Einen sehr erfolgreichen Jahresausklang hatte das Team beim letzten Turnier des Jahres in Höhenkirchen. So konnten die Mädchen das erste Spiel gegen Grünwald deutlich mit 3:0 gewinnen. In gleicher Höhe siegten wir gegen die MSC Mädels.

Auch die beiden letzten Spiele gegen TUS Obermenzing und Grashoppers verliefen erfolgreich mit einem 5:1 bzw. 6:3 Sieg. Ein sehr gelungener Spieltag!


Es spielten Amalia, Charlotte Karlotta, Matea und Viola

C-Mädchen in Höhenkirchen ungeschlagen

Am 8. Dezember 2018 starteten auch unsere Mädchen C in die Hallensaison. Acht C1-Mädels traten dazu unter Coach Ricci in Höhenkirchen an. Nach einer super Taktikbesprechung in der Kabine ging es als erstes gegen die Gastgeber. Die Mädels brauchten ein wenig Zeit, um ins Spiel zu finden, setzten dann aber zunehmend das zuvor Besprochene um und das Spiel fand dann zu großen Teilen vor dem gegnerischen Tor statt. Leider haperte es noch bei der Penalty-Ausführung, dank unserer super Torfrau Luisa ging es den Grashoppers dabei aber auch nicht besser. Am Ende stand es durch Tore von Sina und Hannah 3:0 für unsere Mädels.

Auch im zweiten Spiel gegen RWM2 zeigten die Mädchen schöne Spielzüge und hatten das Spiel gut unter Kontrolle, einzig die Tore wollten nicht recht fallen. Fiona verwandelte dann aber einen Penalty, und auch Clara tat es ihr nach. Endstand 2:0.

Im dritten Spiel gegen GW2 war das Team mehr gefordert. Die Mädchen konnten ihr Spiel nicht mehr so durchziehen, und der gegnerische Torwart machte ebenfalls einen sehr guten Job. Schließlich gelang dann aber doch noch durch Tore von Clara, Sina und eine Penaltyausführung von Cécile das 3:0.

Insgesamt ein sehr erfreulicher Spieltag mit einer Mannschaft, die gut zusammenspielte, einer starken Torfrau und einem echten Erfolgscoach. Vielen Dank, Ricci!