Heimspieltag der D-Knaben

Zum Start der Feldsaison mussten unsere D-Knaben beim Heimspieltag in der Oberliga antreten. Das erste Spiel gegen den HC Wacker ging nach gutem Einsatz leider mit 2:4 verloren. Bei der nächsten Begegnung war das Team schon eingespielter und konnte einen verdienten 4:3 Sieg gegen den ESV feiern.
Insgesamt ein guter Start mit vielen neuen Mannschaftsmitgliedern!

Hallenabschluss beim FlipFlop-Turnier

Allen unseren Mannschaften hat das Turnier sehr viel Spaß gemacht. Nach langer Zeit wieder ausgelassen ein Turnier genießen und noch tolle Spiele spielen, ist für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis.

Mitgemacht haben unsere Minis, unsere D-Mädchen und -Knaben und unsere C-Mädchen.

D-Knaben und C-Mädchen schließen Hallensaison erfolgreich ab

Einen starken Auftritt zeigten die D-Knaben (U8) der TSG am 13. Februar in Grünwald. Alle waren froh, nach längerer Zeit wieder zu spielen. Nach zwei Siegen zu Beginn (4:1 gegen ESV und 8:0 gegen Augsburg) gab es zum Abschluss noch ein umkämpftes Match gegen Gastgeber Grünwald, in dem unsere Jungs knapp mit 4:5 unterlagen.

Bereits am Samstag, den 12. Februar, beschlossen die C-Mädchen (U10) ihre Hallensaison ungeschlagen. Sie setzten sich bei ihrem Spieltag in der Nibelungenhalle jeweils mit 1:0 gegen den HC Wacker und den ASV durch und gewannen das letzte Spiel gegen ESV mit 4:0.

Letzter Spieltag der Feldsaison 2021

Den Anfang machten am Samstag morgen die C-Jungs beim Ortsnachbarn ESV, die wieder super spielten und als Sieger aus ihren beiden Spielen hervorgingen. Sie gewannen das erste Spiel gegen ASV 6:0 und das zweite gegen ESV ebenfalls 6:0! Carola und Jelena haben die Jungs super gecoacht!

Gegen Mittag waren dann die C-Mädchen gefragt. Sie setzen sich im ersten Spiel gegen den ASV mit 1:0 durch, mussten sich im zweiten dann leider den Gastgeberinnen mit 1:3 geschlagen geben.

Ebenfalls am Samstag traten die B-Mädchen, gerade erst letzte Woche Zweitplazierte in der Verbandsliga Süd, beim BayernCup an. Auf heimischem Platz gab es wie schon am Vorwochenende zunächst ein Derby gegen den TUS Obermenzing, in dem die Mädels sich – nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit – denkbar knapp im Penalty-Schießen geschlagen geben mussten. Umso souveräner schlugen sie dann die Nürnbergerinnen im kleinen Finale mit 5:0 und sicherten sich den 3. Platz. Der Pokal ging an die Obermenzingerinnen, die im Finale den HC Wacker ähnlich deutlich mit 4:0 schlugen.

Am Sonntag dann mussten die zweite Mannschaft unserer D-Knaben in Grünwald ran. Im ersten Spiel verschenkten die Jungs beim 1:1 gegen etwas schwache Grünwalder leider einen Sieg. Nach einem hart umkämpften Match ging trotz viel Einsatz das zweite Spiel leider mit 1:4 verloren.

Die D-Mädchen (siehe separaten Bericht) beendeten ihre Feldsaison mit einem 3:3 gegen Wacker und einem 4:1-Sieg gegen ESV.

Erfolgreiches Punktspielwochenende für den TSG-Nachwuchs

… und das schlossen vor allem die C-Knaben höchst erfolgreich ab. Sie traten am Samstag, den 16. Oktober beim HC Wacker an und schlugen sowohl die Gastgeber mit 4:1 als auch Augsburg mit 7:0.

Eine etwas weitere Anreise hatten die C-Mädchen, die – ebenfalls am Samstag – in Rosenheim spielten, wo sie in der ersten Partie die Gastgeberinnen mit 3:1 bezwangen, sich dann aber im zweiten Spiel Rotweiß München mit 0:4 geschlagen geben mussten.

Im Verbandsligafinale der U12 standen am Sonntag unsere B-Mädchen, Spitzenreiter der Gruppe B, dem TuS Obermenzing 2 als Führendem der Gruppe A gegenüber. Auf heimischem Kunstrasen erwies sich TUS2 an diesem Tag leider als ein zu starker Gegner und konnte das Spiel 2:0 für sich entscheiden. Damit beenden die TSG-Mädels aber die Verbandliga auf einem tollen zweiten Platz von 13 (!) Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch!

Ebenfalls am Sonntag trat auch die erste Mannschaft unserer D-Knaben zu ihrem letzten Spieltag der diesjährigen Feldsaison an. Gastgeber TUS3 wurde im ersten Spiel mit 6:3 recht deutlich bezwungen. Im zweiten Spiel erwies sich ASV2 als zu starker Gegner, und die Jungs unterlagen mit 3:5. Denkbar knapp ging das letzte Spiel gegen die Grünwalder aus; beim 3:4 schrammten die TSGler knapp an einem Unentschieden vorbei.

D-Knaben beenden ihre kurze Saison sehr erfolgreich

Am Sonntag, den 11. Juli, hatte die erste Mannschaft unserer D-Knaben ihren zweiten und leider auch letzten Spieltag dieser verkürzten Feldsaison. Frühmorgens und bei immer noch starkem Regen traten die Jungs auf dem Kunstrasen des MSC den Hausherren gegenüber. In einer heiß umkämpften Partie konnten sie sich schlussendlich durchsetzen und mit einem tapfer erkämpften 5:4 den Sieg holen. Nach nur kurzer Verschnaufpause startete die zweite Partie gegen die anderen Gäste aus Grünwald. Noch warmgeschossen vom ersten Spiel ließ die Mannschaft nichts anbrennen und gewann auch dieses Duell souverän mit 6:2.

Danke an Co-Trainerin Luisa und die tollen Jungs Maximilian, Luis, Vinzenz, Leopold, Kilian und Timur, die heute dabei waren.

D-Knaben beenden Kürbiscup auf Platz 3

Ein Team der D-Knaben vertrat die TSG Pasing am Sonntag in Höhenkirchen. Christian, Lion, Max, Lucas, Anton, Leo B., und Joni gingen stellvertretend für ihr Team an den Start. Und schon nach wenigen Augenblicken der Gewöhnung an die Halle gelang es der Mannschaft eine super Leistung abzurufen und TuS Obermenzing mit 7:0 vom Platz zu schießen. Auch das zweite Spiel in der Gruppenphase gegen den TSV Grünwald konnte ohne Gegentreffer souverän 3:0 gewonnen werden. 

Damit stand fest, dass man für den Gruppensieg im letzten Spiel gegen den MSC ein Unentschieden brauchte. Leider gelang es dem sehr starken Gegner in einer heiß umkämpften Partie in wörtlich letzter Sekunde unsere Pasinger Jungs mit 3:2 zu schlagen. Damit hieß das Ziel im vierten und letzten Spiel: 3. Platz. 

In der anderen Gruppe sicherten sich die Gastgeber aus Höhenkirchen Rang 2. Unser Team musste sich im also „kleinen Finale“ einer starken Truppe mit Heimvorteil im Rücken stellen. Auch dieses Spiel bot volle zwölf Minuten lang pure Spannung. Wieder durch unglückliche Gegentore in den letzten Sekunden kam es zum Endstand von 4:4 und damit zu einem geteilten dritten Platz. 

Diese ausgezeichnete Leistung wurde dann bei der Siegerehrung zur Freude der Jungs mit einer Medaille und einer Packung Fruchtgummis belohnt. Mit diesem Ergebnis im Rücken freuen wir Trainer uns auf eine tolle Hallensaison mit den D-Knaben. Danke an alle Eltern, Spieler und Meike für die Organisation!